Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
In Tansania gibt es freilebende Elefanten
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de
Auch in Indien leben Elefanten

Elefant & Mensch -

nicht immer ohne Probleme

Die Landschaft Kenias ist ein typischer Lebensraum für Elefanten
Die Insel Bali ist ein Urlaubsparadies
elefanten.biz ist verbunden mit entdecke-indonesien.de
Elefant
und Mensch

Zwei so dominante Lebewesen, wie Elefanten und Menschen es sind, können schwerlich gemeinsam einen Lebensraum bevölkern, ohne ihr Verhältnis zueinander zu klären.

 

Elefanten haben kaum natürlich Feinde - sie verlassen sich auf ihre Grösse und die damit verbundene Kraft. Und selbst auf ihre Geschwindigkeit können sie sich stützen, denn die Dickhäuter sind ausdauernde und durchaus schnelle Läufer, vor denen ein Mensch nicht weglaufen könnte.

Den aber wahrscheinlich besten Schutz bedeutet das ausgeprägt soziale Verhalten in der Herde. Die Tiere helfen sich gegenseitig, sie schützen die verletzlichen Jungtiere gemeinsam und lassen Artgenossen nicht im Stich.

Der einzige Feind, den sie wirklich fürchten müssen, ist der Mensch. Er stellt ihnen nach - wahscheinlich schon solange, wie er Werkzeuge bzw. Waffen benutzt. Trotz der geringen Reproduktionsrate der Tiere (Elefantenkühe bekommen nur alle paar Jahre ein Junges, allein die Tragzeit beträgt 22 Monate und ist damit die längste im gesamten Tierreich) wurde der Elefant durch Jäger nicht gefährdet. Das setzte erst ein mit der Verbreitung von Jagdsafaris, die im 19. und auch noch im 20. Jahrhundert mit modernen Feuerwaffen durchgeführt wurden.

Das Verhältnis zwischen Mensch und Elefant ist in Asien besser, als in Afrika. Während sich in Afrika die Beziehung zwischen Mensch und Elefant weitgehend reduziert auf das Verhältnis Jäger - Beute bzw. Landwirt - Nahrungskonkurrent (im allerbesten Fall wird der Elefant als Devisenbringer im Tourismus erkannt), spielt er in der asiatischen Kultur und Mythologie eine grosse und ausschliesslich positive Rolle.

Ausserdem lässt sich der Asiatische Elefant im Unterschied zum Afrikanischen zähmen und spielt bis heute als Arbeitstier eine gewisse, wenn auch schwindende, Rolle.

In Europa kennt man Elefanten schon seit der Römerzeit - natürlich nur als gefangene Exemplare, da Elefanten in freier Wildbahn selbst in Nordafrika schon vor fast 5000 Jahren ausgestorben sind. In Europa selbst sind sich Mensch und Elefant nicht begegnet (Den Platz des Elefanten im Ökosystem nahm in den gemässigten Zonen das Mammut ein).

Im Zoo und im Zirkus (im Safaripark weniger) spielt der Elefant aber auch in Europa eine grosse Rolle.

Eim einzelnen gehen wir auf alle diese Punkte in den jeweiligen Kapiteln ein.

Auch auf den Heimtierseiten.de informieren wir über verschiedene Tiere
Google

nach oben